MRT
Vorsprung durch Kompetenz  

Das Unternehmen

 

Die MRT wurde 2003 als Tochterunternehmen der OBAG mbH gegründet. Ziel war es, die Kompetenz der OBAG im Stahlbetonbau um das Segment Stahlbetonfertigteilmontage zu erweitern, das heißt, bei Bedarf erhält der AG das Rohbaupaket monolithischer Stahlbetonbau und die Montage von Stahlbetonfertigteilen aus „einer Hand“.

Dadurch gibt es weniger Schnittstellen und somit auch geringere Reibungsverluste zwischen diesen Gewerken. 

Der Grundgedanke war und ist es, als Bauunternehmen des Bauhauptgewerbes ein breites und vollständiges Leistungsspektrum zu erfassen und unseren Kunden auf Wunsch Leistungspakete verschiedenster Art anbieten zu können.

Kern dieses Leistungspaketes ist die Ausführung von Fertigteilmontagen jeglicher Art, ergänzt durch Rohbauleistungen wie Fundamentierungen, traditionelle Ortbetonarbeiten inklusive Schalungs- und Bewehrungseinbau sowie komplettierende Rohbauleistungen wie Lieferung und Montage von Stahlbau und Holzbaukonstruktionen.

Dazu arbeiten wir mit kompetenten und leistungsstarken Fertigteilwerken und anderen Lieferanten zusammen.

Die Aktivitäten richten sich besonders auf technisch - technologisch anspruchsvolle  Vorhaben, bei denen ein großes Bauvolumen in kurzer Zeit realisiert werden muss. Dazu bedienen wir unsere Auftraggeber im Gebiet der gesamten Bundesrepublik und seit 2006 auch in Skandinavien.

Unter dem MRT-Motto - Vorsprung durch Kompetenz - realisieren wir  alle Bauvorhaben  in einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber termingerecht und in hoher Qualität.

Dazu verfügt die MRT über qualifiziertes, ingenieurtechnisches und gewerbliches Personal, dazu gehören auch Hochbaukranfahrer, Schweißer und Personal für maschinelle Verfugarbeiten.

 

Daten & Fakten:

Stammpersonal Stand Juni 2013:           30 Mitarbeiter
   

Davon:

23 gewerbliche Mitarbeiter

5 Angestellte

2 leitende Angestellte

   
 

 

MRT